Hirnforschung für Anfänger

Unser Gehirn befähigt uns, empathisch zu sein: Wir fühlen den Schmerz der anderen als wenn wir ihn selber fühlen würden. Weiterhin kann unser Gehirn nicht unterscheiden zwischen Realität und Imagination, die Gefühle, die in unserer Vorstellungskraft erzeugt werden, sind aber echt. Und Schmerz ist Schmerz: ob emotional oder physisch, im Gehirn werden die gleichen Zentren aktiviert. Darüber, wie uns diese Tatsachen helfen können, innere Zufriedenheit, Fülle und Dankbarkeit zu entwickeln, erzählt uns dieses Filmchen: